Dienstag, 9. Februar 2016

Eine neue Krähe.....

... äh, eine neue Kamera ist bei mir eingezogen. Allmählich werden wir Freunde und ich probiere alles mögliche aus. Das Bild hier ist ein Zufallstreffer, eigentlich wollte ich nur schauen, wie ich eine bestimmte Einstellung vornehme, tja....

Samstag, 6. Februar 2016

Lange ist es her...

... dass das Porto 20 Pfennig kostet oder eine Fahrkarte 6,80 DM. Spuren einer längst vergangenen Zeit, auf die man stößt, wenn man einen Haushalt auflöst.....

Mittwoch, 3. Februar 2016

Ein kleines Glück

Im Moment haben wir aus familiären Gründen sehr viel Papier- und Behördenkram zu erledigen. Da freut es mich dann umso mehr, wenn ich am anderen Ende einer Telefonleitung einen netten Menschen erwische. Da opfert doch ein mir fremder Kollege seine Pause, damit ich in meiner einen Antrag abgeben kann und so keine Wartezeiten habe. Vielen Dank dafür......

Montag, 1. Februar 2016

Hier stimmt was nicht

Wer findet den Fehler???

Mittwoch, 27. Januar 2016

Konsum wichtiger als Umwelt



Den ganzen Artikel kann man hier nachlesen....

Sonntag, 24. Januar 2016

Nur nichts umkommen lassen....

Wir bekamen recht plötzlich sehr viele Orangen. Mh, was macht man blos damit, zum Essen waren es zu viele und den Saft vertrage ich nicht so gut. Irgendwie fiel dann aber der Begriff "Campari Orange". Okay, Campari haben wir auch im Schrank, Gelierzucker ist immer da. Etwas getüftelt und heraus kam ein leckerer, leicht herber Gelee. Wer mag, kann es gern nachkochen:

Campari-Orange-Gelee

900 ml Saft aus gepressten Orangen
350 ml Campari
670 gr Gelierzucker 2:1

Alles zusammen in den Topf, unter rühren aufkochen und dann ca 10 Minuten kochen lassen, in saubere und noch warme Gläser füllen. 

Donnerstag, 21. Januar 2016

Kritisch hinterfragen.....

Wenn ich schon etwas kaufe, möchte ich auch wissen, was ich da kaufe. Also versuche ich möglichst viel in Erfahrung zu bringen. Oftmals hilft hier die internetrecherche. Wenn ich da nicht weiter komme, schreibe ich auch schon mal den Verkäufer oder Hersteller an. Zu Beginn meiner Zeit als kritischer Konsument war es eher so, dass ich wenig bis gar keine Auskunft bekommen habe, aber in letzter Zeit hat sich das sehr verändert. Ich bekomme fast immer ausführliche Antworten auf meine Fragen. Das freut mich, ich habe den Eindruck, der Handel stellt sich darauf ein. Sehr gut! Auch meiner Bitte (die ich meist in den Kommentarfeldern hinterlasse) nach einer möglichst plastikfreien Verpackung wird immer öfter nachgekommen. Auch sehr positiv!
Macht ihr auch solche Erfahrungen? Würde mich mal interessieren.....