Mittwoch, 15. April 2009

SparBuch Vorwort

Vorwort

Die meisten Menschen müssen oder wollen sparen. Dazu muss man erst einmal herausfinden, wo man sparen kann. Hierbei soll dieses Buch helfen. Egal, ob Sie sparen müssen oder sparen wollen, um sich etwas bestimmtes anzuschaffen, finden Sie heraus, wofür Sie Ihr Geld ausgeben müssen und was überflüssig ist.
Sie müssen essen, aber muss es jeden Tag in der Woche Fleisch geben?
Sie müssen von A nach B, aber muss es immer mit dem Auto sein oder können Sie auch einmal einen Spaziergang daraus machen?
Dieses Buch soll nicht belehren, sondern es soll zeigen, das Sparen soviel Spaß machen kann, dass es zum liebsten Hobby wird, denn welches Hobby sonst kann reich machen?
Es gibt bereits einige Bücher zu diesem Thema auf dem Markt, aber ich hoffe, dass Sie hier etwas entdecken, das Sie noch nicht kennen.
Ich habe einige Jahre benötigt, um aus unzähligen Ideen, Zetteln und noch mehr Vorschlägen ein Buch zu schreiben und fast noch länger, um das Tabuthema Sparen an die Öffentlichkeit zu bringen. Ich habe die Bücher des niederländischen „Geizhalsehepaares“ Rob van Elder und Hanneke van Veen gelesen und mir war klar, dass so etwas viel Mut braucht.
Das Thema Sparen und Geiz ist eben doch viel zu sehr mit negativen Gefühlen behaftet. Immer noch bekomme ich mitleidige Blicke oder ein verschämtes Lächeln, wenn ich erzähle, dass ich mich mit dem Thema Sparen befasse. Warum nur? Haben die Menschen Geld zu viel, dass Sie sich nicht damit auseinander setzen müssen oder wollen?
Ich jedenfalls betrachte es als sportliche Herausforderung, alles möglichst billig zu bekommen oder sparsam zu verwenden. Sicherlich benötigt man etwas Zeit und Übung, aber es lohnt sich.
Zum Schluss noch zwei Sätze, die, wenn man sie verinnerlicht, das Sparen enorm erleichtern:
Alles, was es umsonst gibt, mitnehmen, es findet sich bestimmt noch jemand, der es gebrauchen kann.
Alles, was weggeworfen werden soll, noch mal auf Verwertbarkeit untersuchen, es findet sich bestimmt jemand, der etwas daraus machen kann.
In unserer heutigen Wegwerfgesellschaft findet man fast überall Dinge, die man weiter verwenden kann. Man muss nur wissen, wie.
Dieses werden Sie nach dieser Lektüre sicherlich und von nun an werden Sie die Dinge mit anderen Augen betrachten und hoffentlich an der ein oder anderen Stelle einmal geschmunzelt oder vielleicht sogar gelacht haben!

Keine Kommentare: