Sonntag, 30. Januar 2011

Efeu

Diese Dolden (?) schmücken den Efeu, der an unserer Garage wuchert. Auch hier waren gestern (und heute) Eiskristalle zu sehen. Es ist immer noch soooo kalt, bibber

Samstag, 29. Januar 2011

Kameraspielereien











Brrrr

Eisekalt ist es hier im Moment. Aber dabei trocken und die Sonne lacht.

(ich hab heute morgen den Müll mit Kamera raus getragen grins)

Freitag, 28. Januar 2011

Ein bißchen Frühling

Tulpen sind mir die liebsten Blumen. Daher konnte ich gerade nicht wiederstehen und habe mir ein wenig Frühling ins Haus geholt. Draußen ist es zwar eisekalt, aber die Sonne lacht.

Habt einen schönen Start ins Wochenende.

Sonntag, 23. Januar 2011

Erste Vorboten der Renovierung

Im Mai wird mein Zimmer renoviert. Das ein oder andere habe ich schon eingekauft und bestellt oder im Geiste notiert. Bei all den Überlegungen - wie mach ich was und warum ist das Zimmer nicht größer - fiel mir ein, dass im Keller noch das ein oder andere schlummert. Also ab in den Keller und mal geschaut und ein Fenster wieder entdeckt. Das habe ich, als hier vor ein paar Jahren die Siedlung renoviert wurde, an die Seite geschafft. Nun bin ich gerade dabei, den Kellerdreck abzuwaschen. Das kommt dann schon mal an die Wand.

Samstag, 22. Januar 2011

Koch- und Backbücher

gibt es bei der Tauschmaus, einfach die Überschrift klicken.

Freitag, 21. Januar 2011

Wetter

So sah es hier am vergangenen Sonntag aus. Das war recht angenehm.
Im Moment ist es grau und es SCHNEIT! Hoffentlich ist das nur eine vorübergehende Laune.

So gefiel es mir viel besser.
Habt ein schönes Wochenende!




Auf einer Postkarte gelesen

habe ich neulich folgenden Auspruch:


Eine Frau ohne Mann ist ledig.

Eine Frau mit Mann ist erledigt.


Warum hat mir das niemand vorher gesagt? grins


"Ein Buch lesen - für mich ist das das Erforschen eines Universums."
Marguerite Duras (1914-1996), französische Schriftstellerin (Der Liebhaber)

Montag, 17. Januar 2011

Postkartenparadies (klick)

Auf Grund meiner Posts über Postkarten hier im Blogg habe ich eine Mail von Herrn Postkartenparadies bekommen. Er hat mich auf seinen Onlineshop aufmerksam gemacht (einfach die Überschrift anklicken). Nachdem ich mich dort ein paar Mal umgesehen habe, dachte ich, es interessiert vielleicht auch den ein oder anderen meiner Leser. Die Postkarten (oben ein Beispiel) gefallen mir gut, ich mag diese Karten mit originellen Sprüche darauf sehr, ebenso wie nostalgische Bilder oder Fotomotive.


Hier kann man sehen, wie der Shop ausschaut. Falls jemand von meinen Lesern dort etwas bestellen möchte, kann er bei mir einen Gutscheincode über 15%, gültig bis Ende April 2011, erfragen, ich gebe den dann per mail weiter.
Viel Spaß beim stöbern!
Die Bilder wurden mit Genehmigung des Postkartenparadieses veröffentlicht.

Sonntag, 16. Januar 2011

"Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken oder vor einem Elefanten den Hut zu ziehen."
Maxim Gorki (1868-1936), russisch-sowjetischer Schriftsteller

Samstag, 15. Januar 2011

Betty und ihre Schwestern

Dies ist ein Buch, nach dem ich lange gesucht habe. Ich hatte es als Kind und ich habe die Verfilmung im Fernsehen sehr gern geschaut. Schließlich habe ich eine Ausgabe von 1962 auf einem Flohmarkt gefunden und mich gefreut wie sonst wer.

Die Geschichte der vier March-Schwestern lese ich auch heute immer wieder gern.

Ein Blick nach draußen...

... vor ein paar Tagen abends.

Dienstag, 11. Januar 2011

Seltsam beeindruckend...

... habe ich diese Aussicht aus unserem Schlafzimmerfenster am Sonntag abend gefunden. Alles sah ganz grau und düster aus, fast schon unwirklich, wie in einem alten Schwarzweißfilm. So ganz kommt die Stimmung auf dem Bild nicht rüber, aber ich denke, man kann erahnen, was ich meine?

Montag, 10. Januar 2011

Flieger, grüß mir....

... die Sonne, grüß mir die Sterne und grüß mir den Mond...

Eines meiner Lieblingslieder. Hieran musste ich letzte Woche spontan denken, als ich dieses Bild gemacht habe. Seither summe ich die ganze Zeit...

Samstag, 8. Januar 2011

Meine eigenen Postkarten

Bei einem großen Discounter kann man aus den eigenen Fotos Postkarten in ich weiß nicht wievielen Varianten machen lassen. Da ich gern und oft Karten verschicke, musste ich das natürlich ausprobieren. Letzte Woche sind die Karten gekommen und ich bin recht angetan. Einige Anfängerfehler sind mir unterlaufen aber nun weiß ich ja, wie es geht und ich werde das mit Sicherheit wiederholen....

Heute morgen...

... sah es bei uns noch recht vielversprechend aus. Nun sind aber leider am Himmel wieder grauer Einheitsbrei und Regenwolken zu bestaunen.

Donnerstag, 6. Januar 2011

Mein "Neujährchen"

Gestern war ich unterwegs und in einem "Billigheimer" habe ich dieses Schweinchen entdeckt. Als Saisonartikel war es 40% reduziert, da konnte ich einfach nicht wiederstehen und hab es mitgenommen. Es steht nun auf meinem Schreibtisch und wartet auf regelmäßige Fütterung.

Sonntag, 2. Januar 2011

Es taut....

....und Frosty schmilzt langsam vor sich in. Er steht schon ganz schief bei den Nachbarn an der Garage!

Was hängt denn da in den Bäumen?

Seit gestern haben wir hier neuen Baumschmuck. Erst haben wir gerätselt, was es ist. Tüten? Seltsame Silvesterböllerreste? Weihnachtsdeko? Nein, vorhin sind wir drauf gekommen. Das sind diese (ja eigentlich verbotenen) Lampions, die im asiatischen Bereich zu Neujahr gen Himmel schweben. Gleich 2 Stück davon hängen hier in den Bäumen fest. Nur gut, dass nichts gebrannt hat.



Samstag, 1. Januar 2011

Neujahrsimpressionen

Trotz hier herrschendem Schmuddelwetter (es regnet und taut) habe ich mich vor die Tür gewagt. Die Post hat meine Pakete gestern auf 2 Packstationen in der Umgebung verteilt und mir so einen Neujahrsspaziergang bescherrt. Also habe ich mir meine Kamera geschnappt und bin losgezogen. Schön ist wirklich anders. Oben sieht man Reste einer Silvesterfeier....
... hier war wohl jemand unzufrieden mit seiner Tasche oder vielleicht hat jemand jemanden vor die Türe gesetzt????

Tja, teuer wird dieses Wetter wohl auch noch. Die Straßen und Schienen sind in einem gruseligem Zustand.
Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr!