Sonntag, 27. März 2011

Ein Memoboard als Blende

Oder auch Recycling. Das Brett ist aus meinem alten Schreibtisch, es war ein Einlegboden. Den habe ich nun zuerst mit Magnetfarbe.... ... und dann mit Tafelfarbe angestrichen. Dann noch alte Türschilder aus dem früheren Bürogebäude angebracht und Magnete dran, fertig ist das Versteck. Hinter der Pinnwand verstecken sich die unansehlichen Rücken von Fotoalben, die aber leider nirgends einen anderen Platz finden.



1 Kommentar:

marry hat gesagt…

Super Idee und sieht somit halt "aufgeräumter" aus.
Bist ein "kreativer Kopf" :o))

Liebe Grüße
Marry