Mittwoch, 23. März 2011

Heute früh

um kurz nach halb sieben habe ich aus dem Bürofenster geschaut und das hier gesehen. Das komische Glasding ist das Dach im Eingangsbereich der Stadtbücherei. Unsere Hauptstelle ist in dem Gebäude eines ehemaligen Spaßbades untergebracht. Mir gefällt der Umbau und die Bücherei ist dadurch sehr hell. Weiter hinten ist das Literaturcafe, wo man für kleines Geld leckere Kleinigkeiten und auch mal einen Cappuccino bekommt. Ich habe mir vorgenommen, mal wieder etwas regelmäßiger dort vorbei zu schauen, ist ja schließlich "um die Ecke"


Keine Kommentare: