Samstag, 9. April 2011

Frau Maus bestellt ihren neuen Fußbodenbelag - eine seltsame Geschichte

Wie meine Leser ja wissen, wird im Mai groß renoviert. Ein neuer Bodenbelag gehört auch dazu. Diesen habe ich im net gefunden und am vergangenen Mittwoch im www bestellt. Ich erhielt eine Rechnung mit dem Hinweis, lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen nach Zahlungseingang. Also, schnell bezahlt und abgewartet. Donnerstag erhielt ich eine mail: "die Zahlung ist eingegangen, die Ware wird versandfertig gemacht. Bis 8 Pakete werden von einem Paketdienst zugestellt, eine Terminabsprache ist hier nicht möglich. Ab 9 Pakete kommt eine Spedition, hier bitte unter der Nummer xxxx einen Liefertermin vereinbaren." Na, wieviele Pakete bekomme ich wohl? Genau 8 Stück. Bereits bei der Bestellung hatte ich darauf hingewiesen, das ich beruflich bedingt außer Haus bin. Na toll. Also mail an den Hersteller mit der Bitte, mir den Paketdienst mitzuteilen und vielleicht noch die Paketnummer! Am Freitag erreichte mich dann eine mail, die mir mitteilte, das die Ware heute (also Freitag) zugestellt würde, Paketnummer und Paketdienst wurden auch genannt. Ferner der Hinweis, man könne ja einen Zettel für den Paketboten an die Türe kleben. Mh, tolle Idee, ich war nur schon seit Stunden im Büro und bei uns im Haus sind auch fast alle berufstätig. Also hab ich den Paketdienst angemailt, und die Situation geschildert. Was bekomme ich für eine Antwort? "Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, das die Ware heute zugestellt wird und hoffen, Ihnen hiermit geholfen zu haben." ???? Äh, nein, eher nicht, weil, das wußte ich ja schon und genau das war ja mein Problem!!! Also, noch mal gemailt und genau das mitgeteilt! Dann kam der Anruf: der Zusteller kommt gegen 15 Uhr! Hurra, einer hat es verstanden und ich konnte meinen Boden in Empfang nehmen. Der Bote kam und lieferte genau bis zur Haustür. 4 große Pakete (jedes enthielt 2 Pakete Linoleum) a fast 25 kg. Also gut, dann muss ich die eben selbst bis in die erste Etage schleppen. Nur gut, dass ich regelmäßig zum Sport gehe. Uff, danach war ich platt, aber es hat sich gelohnt. Ich finde die Farbe einfach toll, leider läßt sich diese nicht so toll einfangen wie sie sich in Natura darstellt. LinoKlick in der Farbe Rodeno von bioraum.de

Kommentare:

Piggy 3 hat gesagt…

Schöööööön!
Die Geschichte und der Belag!
Und hoffentlich auch dein Wochenende!
Liebe Grüße von
Petra ;o)

Annette hat gesagt…

Tolle Farbe, haben wir mit blauem Linoclick komibinert im Schlafzimmer und in einem Kinderzimmer.

LG
Annette

marry hat gesagt…

Hallo Mumaus,
bin schon auf das "Ergebnis" gespannt. Sieht bestimmt gut aus. Und die Geschichte von der Lieferung könnte -teilweise- fast von Loriot stammen *kicher*

Liebe Grüße
Marry

thora hat gesagt…

Sehr schöne Farbe, sieht richtig gut aus. Schönes Wochenende.