Sonntag, 5. Juni 2011

Glückspilz

Da ich ja nicht die allergrößte bin, brauchte ich für mein Zimmer einen Hocker oder Tritt. Gefunden habe ich ein Dreibein oder Melkschemel. Das Teil hat genau die richtige Höhe und drauf sitzen kann man auch mal. Also hab ich mitgeboten und für 1,50€ den Zuschlag bekommen.


Schön ist er ja so nun nicht. Also wurde erst geschmirgelt... ... dann gepinselt...
... und so wurde aus dem Hocker ein Glückspilz.


Nun muss er noch trocknen und dann darf der Glückspilz in mein Zimmer einziehen.









Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Mumaus, super Idee. Und ich habe so ein Teil in den Sperrmüll gegeben *augenroll*

Liebe Grüße
Marry

Cornelia hat gesagt…

Mensch bist Du ein Gllückspilz; hast jetzt einen eigenen Glückspilz! Griessli Cornelia