Montag, 11. Juli 2011

Extraschicht - 2.Station Brauerei Moritz Fiege

Von der Jahrhunderthalle ging es weiter mit dem Bus zur Brauerei Moritz Fiege. Die Busfahrt war schon etwas besonderes, da hier Livemusik geboten wurde. Eine tolle Männerstimme (gesehen hab ich nix, der Bus war voll) hat Lieder aus Opern und Operetten gesungen. O sole mio zum Beispiel. Klingt vielleicht kitschig, war aber in dem Moment total klasse und im Bus herrschte eine super Stimmung, da wollte man eigentlich nicht aussteigen.
Sind wir aber dann doch und haben uns die Brauerei mal angesehen. Leider gab es keine Führungen, es standen aber überall Mitarbeiter, die man fragen konnte.



Wir haben uns allerdings überlegt, mal irgendwann eine richtige Führung mitzumachen. Dann erfährt man vielleicht auch mehr zu dem Spruch, der an einer Wand hing neben anderen Skurilitäten.




Bier leer, wir ziehen weiter...


Fortsetzung folgt.....









Keine Kommentare: