Sonntag, 7. August 2011

Aprikosenmarmelade

Gestern war ich fleißig. Mann hatte 1,5 kg Aprikosen mit nach Hause gebracht und ich hab dann geputzt und entkernt, dann die Früchte mit 500 gr 2:1 Gelierzucker in den großen Topf gegeben, etwas (mehr) Marillenschnaps dazu und dann noch alles gut "durchgematscht" und zerstampft. Das Ganze dann 4-5 Minuten sprudelnd kochen lassen und ab damit in schöne (zuvor gespülte und ausgekochte) Gläser. Die haben erst einen Kopfstand gemacht und wurden erst nach dem Abkühlen wieder richtig herum gestellt. Eines wird verschenkt und das habe ich nett dekoriert. Die anderen stehen im Kämmerchen und warten auf uns ;o)

1 Kommentar:

marry hat gesagt…

Liebe Mumaus!
Bist aber sehr fleißig!! Sieht richtig appetitlich aus!

Liebe Grüße
Marry