Dienstag, 23. August 2011

Lieber Wettergott...

... bitte sei so gut, und lasse Deine Gewitter mit Blitz und Donner und Regen, der aus Kübeln gießt, woanders hernieder, möglichst weit weg von hier. Ich habe die Nase voll davon, abends keinen Film mehr zu Ende zu schauen, weil ich im Keller nach dem Rechten sehe. Ich möchte mal wieder eine Nacht durchschlafen und nicht nachts um 3 Uhr geweckt werden, weil es donnert, als wäre sonst was los. Ich mag gelb nicht als Himmelsfarbe und die schwüle Luft kann ich auch nicht leiden. Bitte tob Dich woanders aus und schenk mir ein paar nette Sommertage.

Danke schön!

1 Kommentar:

Ruthy hat gesagt…

Und ich wär froh, wenn es hier mal eine Nacht so richtig schütten würde...25 Grad noch um 3 Uhr morgens sind auch nicht prickelnd, von den bis zu 35 Grad tagsüber gar nicht zu sprechen...

Liebe Grüße, Ruth