Sonntag, 16. Oktober 2011

"Blutsee" von Daniel Raifura - Besuch einer Lesung

Vor einigen Monaten wurde ich auf den Essener Autor Daniel Raifura aufmerksam. Sein erstes Buch "... und nachts kommen die Schatten" spielt in meiner Heimatstadt und überwiegend sogar in dem Stadtteil, in dem ich lebe. Klar, dass das Buch Pflichtlektüre war. Aber nicht nur aus diesem Grund hat mir der Thriller gut gefallen. Zur Zeit ist das zweite Buch "Blutsee" auf dem Markt und an dem dritten Buch arbeitet Herr Raifura zur Zeit. Es wird "Das Haus der Ratten" heißen und nächstes Jahr wohl erscheinen. Gestern abend war ich gemeinsam mit einer Freundin auf einer Lesung mit Herrn Raifura. Er hat aus "Blutsee" gelesen und ich fand es sehr spannend und kurzweilig vorgetragen. Licht und Geräusche sowie die fast familiäre Atmosphäre in dem Raum des Theater Extra trugen dazu bei, das die Zeit viel zu schnell vergangen ist. Der Abend war toll und ich hoffe sehr, dass nächstes Jahr aus dem dritten Buch ebenso gelesen wird. Ich bin dann bestimmt wieder dabei....

Keine Kommentare: