Dienstag, 4. Oktober 2011

Bocholt, 02.10.2011

Vom Textilmuseum sind wir dann zu Fuß zur Spinnerei gegangen.
Hier gab es eine Ausstellung, in der man wunderschöne, alte Musterbücher anschauen konnte, die waren für mich sehr beeindruckend, teilweise aus der Zeit um 1900.


Wunderschöne Muster und Stoffe.





Eine Rundstrickmaschine (hi hi, das kann ich auch ohne...)


und eine Gravurmaschine. Hiermit wurden die Platten, die dann das Muster auf die Stoffe druckten, graviert.


Vom Museum aus sind wir dann noch in die Bocholter Innenstadt gelaufen, haben uns das alte historische Rathaus angesehen und ein Eis gegessen. Auf dem Rückweg haben wir noch ein Hinweisschild zu einem Trödelmarkt gefunden und sind da auch noch drüber gebummelt. Gekauft habe ich aber nichts und zum Bilder machen bin ich dann irgendwie nicht mehr gekommen. Das war ein rundherum gelungener Tag.












Keine Kommentare: