Samstag, 17. März 2012

Parkleuchten in der Gruga am 15.03.2012, Teil I

Am Donnerstag abend haben wir das schöne Wetter genutzt, um endlich zum Parkleuchten zu gehen. Fast auf den letzten Drücker (endet am 18.03.) passte es endlich. Vorher war es entweder zu kalt, zu nass oder wir hatten keine Zeit. Direkt am Eingangsbereich emfingen uns fliegende Fahrräder.
Die Räder "schwebten" in der Luft und die Farben wechselten.

Bäume leuchteten von innen in den unterschiedlichsten Farben.


In der Dahlienarena standen beleuchtete "Wände" mit verschiedenen Motiven und beleuchtete Sessel und Bänke.


Im Musikpavillion war die Decke beleuchtet und es spielte Musik.


Die ganze Atmosphäre ist einmalig, wie im Märchen. Später gibt es noch mehr Bilder










1 Kommentar:

Claudi hat gesagt…

Wow, spannend! Das wär sicher was für die Jungs. Vielleicht nächstes Jahr...!? Sagst du mir Bescheid? ;-)
GglG, Claudi