Freitag, 8. Juni 2012

Berlin 25.05.2012, Abreisetag

Am letzten Tag sind wir, nachdem wir gefrühstückt, gepackt und ausgecheckt hatten (die Koffer durften im Hotel auf uns warten) noch einmal mehr oder weniger ohne Ziel durch die Strassen Berlins gelaufen.
Diese Kirchenruine hatten wir vom Fernsehturm aus gesehen und haben sie uns etwas näher angeschaut.

Dann sind wir über die große Freifläche, auf der das Berliner Schloss neu entstehen soll, rüber zur Museumsinsel gelaufen...
... und noch an der Spree entlang. Dort sassen und sitzen diese Gestalten.

Leider waren die 5 Tage in Berlin viel zu schnell um. Mir hat diese Stadt, obwohl sie laut ist und eine einzige Baustelle, super gut gefallen und ich habe mir vorgenommen, öfter mal wieder hin zu fahren. So weit weg mit dem Zug ist es ja auch nicht.

Bis bald Berlin, ich komme wieder!

1 Kommentar:

Doro hat gesagt…

Berlin ist schon eine wahnsinnig tolle Stadt. Ich habe mit viel Freude die Bilder hier bei dir gesehen. Wir waren bisher 5x dort und schon nach dem ersten Mal hatte ich mich in diese Stadt "verliebt". Beim ersten Mal "musste" man so viel anschauen, bei den weiteren Malen war alles viel ruhiger. Berlin ist einfach traumhaft für uns.
LG Doro