Samstag, 18. August 2012

Auf dem Balkon

Als ich gestern die Wäsche aufgehängt habe, sah ich aus dem Augenwinkel eine leichte Bewegung. Bei genauerem Hinsehen habe ich ein ganz fein gesponnenes Netz entdeckt. Sogar die Bewohnerin war zu hause. Leider was das Fotografieren nicht ganz so einfach, da ein leichter Wind das Netz immer wieder in Bewegung versetzt hat. Aber eines ist dann doch einigermaßen vorzeigbar geworden. Ich bin ja immer wieder ganz fasziniert von den zarten Gebilden, die diese Tierchen schaffen.

1 Kommentar:

schöngeist for two hat gesagt…

das ist trotzdem sehr schön geworden udn wie gross sie ist.. mich fasziniert es auch wie sie so schnell ihre Netze spinnen können.. richtig toll!

Lieben Gruss Elke