Dienstag, 23. Oktober 2012

Ärgernis

Gerade erst vor einigen Monaten haben wir unsere Hausfassade streichen lassen. Tja, irgendwer mochte wohl keine grauen Wände und hat uns mit dieser Schmiererei "beglückt". Bisher sind wir davon verschont geblieben. Das Bild zeigt nur einen Ausschnitt. Weiß jemand ein gutes Reinigungsmittel? Wir wollen erst einmal versuchen, zu putzen, bevor wir wieder den Maler kommen lassen, die Fassade ist recht groß... wie ich diese Geldverbrennerei hasse....

Kommentare:

thora hat gesagt…

Bei dem Anblick bekomme ich die Krise. Diese Künstler sollten ihre Kunstwerke mit Zahnbürsten wegbürsten müssen.

Piggy 3 hat gesagt…

Da kann ich Thora nur Recht geben! Strafarbeit für Fassaden-Künstler!
Liebe Grüße
Petra ;o)

Majana hat gesagt…

Das ist wirklich ärgerlich. Ich wäre ja auch für das Schrubben mit der Zahnbürste aber leider werdet ihr die Verursacher wohl nicht greifen können. Es gibt doch inzwischen schon Firmen, die sich auf die Entfernung von solchen Farbschmierereien spezialisiert haben. Vielleicht findest du im Netz so eine Firma und kannst dort mal anfragen was die nehmen?