Sonntag, 3. Februar 2013

"Use what yoU have" geht weiter....

Ich versuche ja zur Zeit, möglichst viel im Sinne von UWUH zu handeln. Heute habe ich mal einen Erfolg zu berichten. Bisher habe ich noch kein Material gekauft, dafür aber vorhandenes gesichtet, uff. Gar nicht zu glauben, was frau so alles ansammelt. Nun habe ich mir eine Liste (hu hu Marry, grins) zusammengestellt mit dem was ich habe und mir dazu überlegt, wozu ich es nutzen möchte. Ganz schön lang geworden. Ein wenig davon habe ich auch schon begonnen. So habe ich aus Stoffresten eine Tasche und auch Gurtband und Webbandresten Schlüsselbänder genäht. Ansonsten sortiere ich noch.
Außerdem möchte ich ja auch versuchen, das auf möglichst viele andere Bereiche im Alltag zu übertragen. Da habe ich dann heute mal meine Kosmetikpröbchen, die ich so angesammelt habe, auf Nutzbarkeit geprüft und die, die ich wirklich verwenden kann, schön dekorativ in ein Körbchen ins Bad gepackt. So habe ich die Sachen vor Augen und nutze sie wohl eher, als wenn sie weiter im Kämmerchen wohnen.
Naja, und wie das so ist, wenn man erst mal in einer Ecke anfängt... ich bin dann mal weiter räumen und rümpeln.

1 Kommentar:

marry hat gesagt…

Huhuu Mumaus, du bist und bleibst die 'Listenqueen'!!!*lach*
Kann dich verstehen, einen leichten Hang dazu habe ich auch!!;o)

Viel Spaß und
liebe Grüße
Marry