Sonntag, 31. März 2013

UWUH und plastikärmer leben?

Durch die Beschäftigung mit "Use what you have" in (fast) allen Lebenslagen ist Nachhaltigkeit im Hause Maus immer auch ein Thema. Durch einen Beitrag in einem anderen blog zum Thema "Plastik fasten" wurde ich auf den Film "Plastic Planet" und das Buch von Sandra Krautwaschl "Plastikfreie Zone" aufmerksam. Das klang interessant, Plastiktüten meide ich schon lange, was gibt es da noch so zu lernen? Also Film und Buch organisiert und eingearbeitet in ein Thema, das viel umfangreicher ist, als gedacht - und auch viel erschreckender. Den Film habe ich am Karfreitag geschaut, das Buch gestern ausgelesen und mir ist klar, dass sich einiges ändern wird im Hause Maus. Ganz plastikfrei wird der Haushalt wohl nicht werden, aber einen bewußteren Umgang mit diesem Material wird es bestimmt geben. Da es hier ja sowieso gerade zu einigen Veränderungen kommt, wird das gleich mit berücksichtigt. Ich werde zumindest das tun, was mir möglich ist und das ist ja schon einiges....

1 Kommentar:

marry hat gesagt…

Hallo Mumaus,
ein wichtiges, schwieriges und umfangreiches Thema hast du dir da vorgenommen!
Auf viele Kunststoffprodukte möchte ich im Alltag nicht verzichten. Aber es steht ja schon auf deiner Seite: Wenn viele kleine Leute, viele kleine Dinge.....
In diesem Sinne
liebe Grüße
Marry