Freitag, 31. Mai 2013

Meine erste Biokiste...

... habe ich leider vergessen zu fotografieren, genau wie die Zweite :o) Dies ist also schon die dritte Kiste, die hat es heute früh endlich auf ein Foto geschafft, in letzter Sekunde habe ich dran gedacht.
Ich beziehe meine Biokiste von der Flotten Karotte. Es hat einiges an Recherchearbeit gekostet, bis ich einen Anbieter gefunden habe, der einen Lieferrhythmus hat, der zu uns passt. Hier bin ich fündig geworden und bisher auch sehr zufrieden. Ich bekomme die Kiste HalbHalb und den Käse der Woche alle zwei Wochen kurz vor dem Wochenende, an dem ich auch am meisten koche. Das passt super und der Service ist bisher echt nett und einfach zu händeln. Passt also super!

Samstag, 25. Mai 2013

Rümpeltag im Hause Maus

Heute war Rümpeltag im Hause Maus. Bis gerade habe ich den Inhalt des Wohnzimmerschrankes komplett herausgeholt, auf Verbleib geprüft und eventuell neu einsortiert. Einiges ist umgezogen -unsere Dias wohnen jetzt gut verpackt unter dem Bett, ich möchte sie digitalisieren lassen- , anderes ist ausgezogen -wieviele Teelichtgläser braucht der Mensch?- und insgesamt habe ich nun einen schönen, aufgeräumten Schrank. Und weil ich schon einmal dabei war, habe ich gleich unter dem Bett und an einigen anderen Stellen weiter gemacht und so 2 große blaue Müllbeutel und eine Wäschewanne mit Zeug für den Recyclinghof sowie eine Tüte Altkleider zusammen. Ob es damit zusammenhängt, dass ich viele Dinge nun kritischer betrachte? Ich vermute mal ja, das Thema Nachhaltig, Plastikfrei und UWUH haben vieles bei mir verändert und der Prozess geht weiter. So trenne ich mich nun von Dingen, die ich vor ein paar Monaten noch nicht hergegeben hätte und ich fühle mich sehr wohl dabei.Als Anstoß hat allerdings das  Buch von Marie Kondo "Magic Cleaning" gedient. Ich bin im net darauf aufmerksam geworden und es hat mir gut gefallen. Nun bin ich geschafft und geh auf die Couch. Ich wünsche euch einen schönen Abend

Sonntag, 19. Mai 2013

Post aus St.Petersburg

Gestern habe ich durch Postcrossing Post aus Russland, aus St.Petersburg bekommen und die Karte war auf deutsch geschrieben, fand ich toll. Ich finde es total interessant, von Menschen Post zu bekommen, die ich gar nicht kenne. Macht mir einen Riesenspaß.

Donnerstag, 16. Mai 2013

Kein Schmunzelstein

Aber ein Stein, über den ich geschmunzelt habe. Dieser Stein ist aus dem Urlaub mit zu uns gekommen und seit Jahren liegt er mit anderen in einer Schale. Ich weiß gar nicht, wie oft ich die schon entstaubt habe, aber das Gesicht habe ich erst letzte Tage entdeckt. Schon seltsam, aber manchmal sieht man die Dinge eben erst auf den zweiten oder dritten Blick...

Sonntag, 12. Mai 2013

Seelenstille - eine Lesung im Theater extra

Gestern abend war ich mit einer lieben Freundin im Theater extra. Das ist ein kleines Theater, dass im Wirtschaftsgebäude von Schloss Borbeck ist. Hier fand eine Lesung aus "Seelenstille" statt. Gelesen wurde vom Autor Daniel Raifura und es  war klasse. Der kleine Theaterraum, die eingespielten Bilder und Geräusche, das alles trug zu einer wirklich guten Atmosphäre bei und machte die Lesung spannend und sehr kurzweilig. Dass ich ein Fan von der Hauptfigur Tanja Engel bin, versteht sich von selbst und ich freu mich jetzt schon auf den vierten Band, der im November erscheinen wird. Möge Tanja Engel ewig leben oder ihr Kind die Reihe fortsetzen *zwinker*

Donnerstag, 9. Mai 2013

Kleiner Aufreger am Rande

Herr Maus und ich möchten gern den Film "Frohes Schaffen" im Kino ansehen. Nun läuft er nicht überall. Die nächste Möglichkeit von uns aus wäre in Düsseldorf. Gestern noch im net geschaut (und ausgedruckt hier liegen) : Filmbeginn 17 Uhr. Prima, passt! Dann gerade versucht, telefonisch Karten zu reservieren, sind ja schließlich über 50 km. Dauerbesetzt!!! Noch mal im net geschaut: Filmstart: 14.30 Uhr, heul.... Natürlich weiß ich, dass das Kinoprogramm donnerstags wechselt, aber normalerweise kann man sich schon drauf verlassen, wenn man mittwochs schaut und die Zeiten sind mit Datum und Uhrzeit angegeben, dass das aktuell ist. Sonst sind doch meist die Felder leer. So ein Ärger, sonst läuft der Film nur noch in Köln und das ist noch weiter weg. Naja, mal sehen! Nun ist meine ganze Planung für heute im Eimer....und essbares habe ich auch nicht im Haus, wir wollten ja.... aaarrggggg.....

Aus der Hexenküche

Dieses Mal habe ich es endlich geschafft, vom frisch angesetzten Kaffeelikör ein Bild zu machen. So sieht es aus, wenn er gerade angesetzt ist. Es gibt kein richtiges Rezept: wir füllen Kaffeebohnen und Kandis in ein Gefäß (es geht auch eine Flasche) und schauen, dass die Schichten gleich hoch sind. Dann füllen wir das ganze mit Schnaps auf. Je nach Sorte wird es später schärfer (z.B. mit Korn) oder etwas milder (z.B. mit Metaxa oder Chantre). Dann kommt das Ganze für 6-8 Wochen in den Schrank. Nach 6 Wochen wird probiert, ggf mit Kandis nachgewürzt und später wird das ganze dann in eine schöne Flasche gefiltert. Dann ist der Likör pechschwarz, mhhh, lecker!

Dienstag, 7. Mai 2013

"Wer nicht kann, was er will, muss wollen, was er kann. Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht."
Leonardo da Vinci (1452-1519), italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph

Sonntag, 5. Mai 2013

Ein Spaziergang

Gute 2 Stunden sind Herr Maus und ich jetzt spazieren gewesen. Auf dem ganzen Weg haben wir nur zweimal eine größere Straße überquert. Das finde ich immer wieder erstaunlich, das man mitten in der Großstadt so lange durch Grüngürtel, Schrebergartenanlagen, durch Felder und Wiesen, an Bahndämmen längs laufen kann, ohne zu merken, dass man in der Stadt ist. Wir sind an Pferde- und Ziegenweiden vorbei, zwischen Erdbeerfeldern längs, durch die in voller Blüte stehenden Laubenpieperkollonien, am Rhein-Herne-Kanal entlang und es war herrlich. Nun bin ich angenehm geschafft und den Rest des Tages werde ich gemütlich verbringen. Euch einen schönen Sonntag.

Freitag, 3. Mai 2013

Suchbild

Was ist das und wer sieht mich?? grins