Samstag, 27. Juli 2013

Der Blick über die Stadt

Ich fotografiere unheimlich gern in der Stadt. Nachdem ich in den letzten Tagen morgens immer mal wieder geschaut habe, hatte ich gestern die Kamera eingesteckt. Dann bin ich ganz früh morgens (es war kurz nach 6 Uhr) durch das Haus geflitzt und habe einen guten Platz gesucht. Fündig geworden bin ich im Treppenhaus.
Hier habe ich mich aus dem kleinen Fenster gezwängt und versucht, die Morgenstimmung einzufangen. Die Straßen noch ruhig und die Sonne färbt den Himmel orangerot. 
Das Licht noch weich und die Häuser spiegeln sich ineinander. Der Himmel malt mit den Wolken, für mich einfach nur schön. Kurz danach war das Schauspiel dann auch vorbei und der Büroalltag hatte mich wieder...
Und morgen gibt es die Bilder in die andere Blickrichtung...

Keine Kommentare: