Samstag, 31. August 2013

Holunder macht Arbeit

Gestern war ich bei meiner Freundin im Holunder und Herr Maus war auch noch an anderer Stelle pflücken. Daher haben wir den heutigen Tag in der Küche verbracht und den Holunder entsaftet, puh, was für eine Arbeit. Aber, wenn dann aus den Beeren Saft wird, der dann irgendwann zu Gelee wird, dann lohnt sich der ganze Aufwand. Wir haben mehr bekommen, als gedacht und so kann ich dann in den nächsten Tagen Gelee machen....

1 Kommentar:

marry hat gesagt…

Hallo Mumaus,
da war die Ernte aber sehr umfangreich! Das gibt aber viele Gläser Gelee.

Liebe Grüße
Marry