Samstag, 30. November 2013

Weihnachtsmarkt in Essen

Gestern bin ich mit meiner Freundin zum alljährlichen Weihnachtsmarktbummel aufgebrochen. Leider hatten wir mit dem Wetter nicht so viel Glück, es hat zwischendurch immer mal wieder heftig geregnet. Aber auch kein Problem, da haben wir uns dann in Geschäfte und später dann ins Church, einem Restaurant, geflüchtet, nachdem wir die Einkäufe im Auto verstaut hatten. Nach dem Essen war es dann doch mal trocken und wir sind über den Weihnachtsmarkt gebummelt. Hier habe ich die Bilder mit dem Handy gemacht. Das Lichterfunkeln hat dann bei mir doch ein wenig Vorweihnachtsstimmung ausgelöst und ich habe den Tag genossen.

Donnerstag, 28. November 2013

Der sicherste Reichtum ist die Armut an Bedürfnissen.
(Franz Werfel, deutschböhmischer Schriftsteller)

Mittwoch, 27. November 2013

Mutter Natur mag Farbe

Nein, ich habe nicht im Farbkasten gespielt und auch nichts am Bild gemacht. Das schafft die Natur ganz allein. Letzte Woche habe ich dieses rosa Schauspiel aufgenommen. So was begeistert mich ja immer wieder, rosa, ts.....

Donnerstag, 21. November 2013

Baustellenlärm und "schöne" Aussichten

Direkt gegenüber von "meinem" Büro befindet sich seit einigen Wochen eine Großbaustelle. Hier wird das alte Stadtarchiv abgerissen und das ist eines der wenigen Male, wo ich um den Abriss eines alten Gemäuers nicht traurig bin. Schon zu Zeiten meiner Ausbildung mochte ich das düstere Gebäude nicht so recht leiden und in den Jahren, wo es leer stand, war es ein echter Schandfleck. Nun kann ich, wenn ich aus dem Fenster schaue, die Abrissarbeiten sehen. Hören tue ich sie immer. Diese Bagger machen einen Krach, unglaublich. Fenster öffnen geht nur, wenn die Herren Bauarbeiter man ne Pause machen....

Sonntag, 17. November 2013

Buchpremiere Trauriger Engel von Daniel Raifura

Gestern abend war ich - zum dritten Mal insgesamt - bei einer Lesung im Theater Extra. Aber es war nicht nur eine Lesung, es war eine Buchpremiere, gelesen hat der Essener Autor Daniel Raifura aus seinem vierten Buch "Trauriger Engel". Der Abend hat mir richtig gut gefallen. So sehr ich dem Autor wünschen würde, dass er die Grugahalle füllt, so sehr genieße ich die Atmosphäre in dem kleinen, aber feinen Theater Extra. Es ist fast schon familiär und so hatte die Lesung etwas privates. Besonders gut hat mir auch die Art des Lesens gefallen, an einigen Stellen fast schon gespielt, die Emotionen und die Spannung kamen richtig gut rüber. Wie wäre es denn, daraus ein Hörbuch zu machen? Natürlich gelesen vom Autor?
Ich bin nun so richtig neugierig, wie die Geschichte um und mit Tanja Engel weiter geht. Wer spannende Thriller mag, sollte ruhig mal zugreifen.
Für mich ist es umso interessanter, da die Bücher in meiner Heimatstadt spielen und daher werde ich mich nachher samt Buch auf die Couch begeben.
Hoffentlich erlebt Tanja Engel noch einige Abenteuer und ich dann noch einige Lesungen :o)

Mittwoch, 13. November 2013

Der letzte Bulle direkt vor der Tür

Gestern war ein großer Teil der Parkplätze vor dem Haus, in dem ich arbeite, mit seltsamen Gefährten zugeparkt. Im Laufe des Vormittages hatte es sich dann herumgesprochen: hier wird für den letzten Bullen mit Henning Baum gedreht. Da ist man natürlich neugierig und zwischendurch konnte man dann auch die Schauspieler (ja, sogar Herrn Baum) sehen, wenn auch nur aus der 5.Etage. Ich konnte sehen, wie sie eine "Leiche" dreckig geschminkt haben, mit Dreck aus der Sprühdose und dem Eimer. In der Pause musste ich dann auch an den ganzen Gerätschaften vorbei. Himmel, was für eine unglaubliche Menge an Technikkram so ein Filmset braucht, schon beeindruckend. Zwischendurch musste ich natürlich auch arbeiten, lach, daher nur eine Handyaufnahme auf die Schnelle .... war schon interessant.

Samstag, 9. November 2013

Den Blick schärfen

Im Alltag versuche ich, meinen Blick darauf zu schulen, was ich noch alles weiter- bzw. wieder verwerten kann. Auf dem Bild sieht man die Pappe einer Taschentuchbox. Die Pappe ist schön stabil und bunt bedruckt. Aus den gepunktetem Stück werde ich mit einem Stanzer Motive ausstanzen und die Blumen werden zu Geschenkanhängern oder ich verbastel sie zu einer Karte, mal sehen.
Und was nutzt ihr so?

Freitag, 8. November 2013

Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld
(Aristoteles Onassis)

Samstag, 2. November 2013

African Safari 3D

Gestern waren Herr Maus und ich im Kino. Wir haben uns den Naturfilm African Safari 3D angesehen. Das waren wirklich beeindruckend schöne Aufnahmen von der afrikanischen Landschaft und den Tieren. Für mich hätte noch die ein oder andere Information mehr sein dürfen, aber auch ohne: ein wirklich sehenswerter Film für alle, die gern Naturaufnahmen sehen.