Mittwoch, 15. Januar 2014

Die erste Woche ist um!

Nun halte ich schon etwas mehr als eine Woche Konsumruhe und bisher ist es erstaunlich einfach. Ich habe eine Batterie für eine Armbanduhr und Sekundenkleber gekauft. Beides war leer bzw nicht vorhanden. Das Nichtkaufen und Bestellen habe ich mir für mich sehr viel schwieriger vorgestellt. Gut, ist erst gerade ne Woche und ein bisschen, aber ich vermisse nichts, hatte noch nicht mal das Bedürfnis, etwas zu kaufen. Statt dessen habe ich einiges geflickt, Jeanshosen und Shirts von Herrn Maus und mir mit Farbe aufgefrischt, Knöpfe angenäht, ausgelesene Bücher getauscht und verkauft, übrig gebliebene Filzwolle von einem Taschenprojekt getauscht und noch einiges für die Kleiderspende herausgesucht. Also erst mal genug Beschäftigung, lach. Mal sehen, wie es mir in Zukunft so ergeht...

Kommentare:

Frau nima hat gesagt…

Wow das klingt wirklich sehr vernünftig - da hast du ja wirklich toll durchgehalten!

Alles Liebe nima

*Evelyn* hat gesagt…



Schau mal, Du hast mich inspiriert!

http://lichtblick-e.blogspot.de/2014/01/verzicht-massenbewegung-2014.html

Außerdem bin ich sehr gespannt, wie es bei Dir läuft und wie es Dir geht mit Deinem Projekt. Freue mich schon auf Deinen nächsten Bericht darüber! :-)

Herzensgrüße
Evelyn

Corinna hat gesagt…

Das ist ein großes Thema in diesem Jahr bei vielen, so auch bei mir. Ich bin gespannt wie es bei dir weitergeht. Ich setz deinen Blog auf meine Leseliste.

Liebe Grüße,
Coco