Dienstag, 11. Februar 2014

Aus häßlich wird brauchbar

Eigentlich zeige ich die Bastelideen ja "nebenan" im Kreativblog. Aber das überschneidet sich oft mit dem Upcycling und Recycling, daher heute auch mal hier ein Minibastelprojekt.
Ich habe das vor einiger Zeit mal irgendwo gesehen, ist also nicht meine Idee. Ein alter (ziemlich fies gewordener) Bleistift schien mir zu schade zum Wegwerfen, aber nutzen wollte ich ihn im vorherigen Zustand auch nicht mehr so wirklich, so wollte ich ihn nicht einmal fotografieren. Also habe ich aus einem alten Buch (ich habe immer einige zum Basteln daheim) eine Seite herausgetrennt, abgemessen und den Bleistift damit ummantelt. Das geht bestimmt auch mit anderem Papier. Geklebt und lackiert habe ich das in einem Arbeitsgang mit Decoupagelack, den ich auch daheim habe (den kann man sehr gut zum Basteln nutzen, hält auf Papier auf Glas und auf Konservendosen). So tut der Bleistift noch eine Zeit seinen Dienst.

Kommentare:

Judika hat gesagt…

Dein so toll beklebter Bleistift passt wunderbar in mein heute gezeigtes Schreibmäppchen, hier. Deine Idee kupfere ich gnadenlos ab. Was ist Decoupagelack?
herzlich Judika

marry hat gesagt…

Hallo Mumaus,
lässt sich der Bleistift dann noch problemlos anspitzen?
Wenn ja - super Idee!

Liebe Grüße
Marry