Dienstag, 1. April 2014

Vorräte reduzieren

Nachdem ich bei den Gewürzen mit der Umstellung auf Glas begonnen habe, war ich so gut in Schwung, da habe ich mir gleich den nächsten Küchenschrank vorgenommen. Leider habe ich vergessen, ein Vorher-Foto zu machen, aber der Unterschied ist riesig. Ich muss irgendwoher ein Eichhörnchengen geerbt haben. Ich hatte viel zu viel Kram in den Küchenschränken. Ich lebe mitten in der Stadt und plane vorher, was ich kochen will. Von daher muss ich nicht auf jede Eventualität vorbereitet sein. Ungefähr 500 Meter zu Fuß ist ein Supermarkt, falls also etwas fehlt, könnte ich zur Not eben einkaufen gehen. So habe ich nicht nur die Behälter gewechselt sondern auch gleich mal so richtig aufgeräumt. Nun habe ich nur noch die Grundzutaten und einige Sachen, die bei uns eigentlich immer gebraucht werden. Den Rest kaufe ich bei Bedarf lieber frisch. Noch ist es nicht ganz optimal, aber der Anfang ist gemacht und mir gefällt der Schrank so gleich viel besser...

Kommentare:

Corinna hat gesagt…

Oh, ausmisten in den Küchenschränken… das mach ich hin und wieder, aber es sammelt sich immer neues Zeugs an! Ich werde mich auch mal wieder dran geben.

Liebe Grüße,
Corinna

Majana hat gesagt…

Ich möchte auch gerne auf Glas umstellen. Wo hast du denn deine Bügelverschlussgläser her?