Mittwoch, 28. Mai 2014

Konsumruhe kurz unterbrochen

Ich habe mir, nach langem Überlegen, ein Rad zugelegt. Wie man sieht, nicht das neuste Modell, aber sicherlich mit ein wenig Pflege und einer kleinen Überholung von Herrn Maus für meine Zwecke gut genug. Ich fahre eigentlich nicht so gern Fahrrad, käme also nicht auf die Idee, Touren zu machen. Aber hier bei uns in der Gegend gibt es mittlerweile einige Wege, die man gut fahren kann um von A nach B zu kommen. Es ist ja doch öfter mal so, dass es zum Laufen zu weit ist (oder man hat zu viel zu tragen) und für das Auto ist der Weg zu nah oder zu umständlich zu fahren. Oftmals gibt es hier kleine Wege, die nur zu Fuß oder mit dem Rad zu nutzen sind. Daher habe ich mir einen Draht(lasten)esel zugelegt. Nun muss er nur noch in Schuss gebracht werden, dann teste ich das Gefährt mal....

Kommentare:

marry hat gesagt…

Hallo Mumaus,
na dann allzeit gute Fahrt!

Liebe Grüße
Marry

Frau nima hat gesagt…

Naja du hast ja gar kein neues gekauft sondern restaurierst ein gebrauchtes ;) Also soooo streng nehmen würde ich es dann nicht mit der Konsumruhe (aber ich bin da so großzügig wie bei Diät halten *lach*)

Alles Liebe nima

widerstandistzweckmaessig hat gesagt…

Hallo Uta!


Ich habe auch seit Herbst letzten Jahres nach sehr langer Zeit wieder ein Fahrrad. Jetzt kann ich es mir gar nicht mehr wegdenken, weil ich so viel damit erledige! Und Spaß macht es auch.

Viel Freude mit Deinem neuen alten Fahrrad!

lg
Maria