Samstag, 25. Oktober 2014

Plastikreduzierung auf einer Messe

Am vergangenen Sonntag war ich mit einer Kollegin auf einer Messe. Im letzten Jahr habe ich mich doch sehr über all die vielen Plastiktüten geärgert und mich dieses Mal besser vorbereitet. Zum einen habe ich vorher meine Bestände geprüft und auch Preise notiert, so dass nichts unnötiges in den Rucksack gewandert ist und zum anderen habe ich kleine Boxen, Tüten und auch größere Beutel mitgenommen. Der ein oder andere Händler hat leicht erstaunt geschaut, es aber dann für gut befunden. Und auch die ein oder andere Messebesucherin fand die Idee super und ich habe oft gehört: "Super Idee, das mache ich beim nächsten Mal auch!" Hoffentlich, das würde mich sehr freuen

1 Kommentar:

TAC hat gesagt…

Ich hatte vor paar Wochen auch mehrere Beutel dabei, als wir zur Messe waren. Ich finde, durch die breiteren Henkel lassen die sich auch besser tragen.
Generell hab ich in letzter Zeit meist ein oder zwei Stoffbeutel in der Handtasche, das ist ein bischen von dir inspiriert.
Meinen letzten Wolleeinkauf bekam ich übrigens in einer Papiergeschenktüte verpackt, das fand ich auch sehr gut.
LG von TAC