Mittwoch, 22. Oktober 2014

Probe backen

Am Wochenende habe ich schon mal Probe gebacken für die Adventzeit. Neue Keksrezepte probiere ich gern vorher mal aus, damit ich weiß, wie aufwändig diese sind. Herausgekommen sind die Engelsaugen. Das Rezept gab es in dem Werbeprospekt eines Discounters, ich habe es leicht geändert und dann für gut befunden:

Engelsaugen

2 Eier
150 g weiche Butter
65 g Zucker
3 TL selbstgemachter Vanillezucker
230 g Mehl
Marmelade oder Gelee, bei uns selbst gemachter Holundergelee

Eier mit Butter und Zucker vermengen, dann die restlichen Zutaten (außer dem Gelee) dazu und mit dem Knethaken vermengen. Kleine Bällchen formen und auf ein Blech setzen, bei mir waren es ca 30, aber sie könnten ruhig kleiner sein. Dann mit dem Stiel eines Holzlöffels, den man immer wieder in Mehl taucht, Löcher in den Keksbällchen formen und diese mit dem Gelee füllen. Dann bei 180 Grad Umluft goldgelb backen, ca 10-15 Miniten

Kommentare:

Frau nima hat gesagt…

Die sehen aus wie Hussarenkrapferl - und sind meine absoluten Lieblingskekse ♥ Adventzeit klingt noch so weit weg - daweil ist in 8 Wochen schon fast Weihnachten!

Alles Liebe nima

Mother`s Kitchen hat gesagt…

Mhhhhm, sehen lecker aus und schon bekommt man Vorfreude auf´s Weihnachtsbacken. Diese hier machen wir auch sehr gerne, schmecken auch mit Pflaumenmus gefüllt lecker.