Dienstag, 4. November 2014

Unterbrechung der Konsumruhe?

Die meisten Weihnachtsgeschenke mache ich ja selbst, viele sind es nicht, aber den ein oder anderen Menschen  möchte ich lieb bedenken und da soll es dann auch etwas Besonderes sein. Auch einige Traditionen haben sich im Laufe der Jahre entwickelt. So bekommen die Kinder meiner Freundin seit Jahren Socken von mir gestrickt und freuen sich immer noch drüber. Nun habe ich dieses Jahr ja kaum Material gekauft, um möglichst viel abzubauen. Bisher ist das auch gut gelaufen. Nun werde ich aber das ein oder andere besorgen müssen. Zwei Teile habe ich schon getauscht, mal gucken, was sich noch so ergibt. Ich hoffe, ich finde noch Alternativen. Gerade im Kreativbereich ist es mir eigentlich bisher meist gut gelungen. Da ich aber bei Geschenken auch bestimmte Vorstellungen habe, könnte das schwieriger werden, naja, ich werde berichten. 

1 Kommentar:

widerstandistzweckmaessig hat gesagt…

Hallo Uta!

Ich habe es im letzten Jahr geschafft, alles an Wolle zu verstricken.

Jetzt habe ich am Internetflohmarkt Wolle gekauft. Damit ich weiterstricken kann :-)

Weihnachten kommt viel schneller als man denkt...

lg
Maria