Mittwoch, 31. Dezember 2014

Einen guten Rutsch

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch in das Jahr 2015 und viel Gesundheit und Glück!

Dienstag, 30. Dezember 2014

Kaufen, kaufen.....

Das war eine Schlagzeile in der gestrigen Tageszeitung. Es ist fast ein Jahr her, dass ich mir selbst Konsumruhe verordnet habe (und die wird wohl eher ein Dauerzustand), und ich wundere mich immer wieder über solche Schlagzeilen. Ist kaufen wirklich so wichtig geworden in unserer Gesellschaft? Für mich ist es eher lästig, es bedeutet, etwas ist kaputt oder verbraucht und ich muss neu kaufen, also auch informieren, recherchieren und entscheiden. Es gibt wenig Dinge, bei denen kaufen mir Spaß macht, Wolle und Stoffe gehören dazu, aber sonst? Ich glaube, da bin ich eher untypisch, ich kann mich an Dingen erfreuen, die lange halten und bei mir sind. Von  daher fallen mir solche Schlagzeilen eher unangenehm auf.....

Sonntag, 28. Dezember 2014

Hörnchen-Schnappschuss

Am Freitag war ich mit Herrn Maus spazieren, mal die Beine vertreten. Das Wetter war auch toll und so sind wir los. Kaum raus aus dem Haus ist uns dieses Hörnchen vor die Füße gehüpft und dann den Baum hoch. Eine ganze Zeit haben wir den kleinen Kobold noch beobachtet, die können klettern.....

Samstag, 27. Dezember 2014

Der Mond ist aufgegangen...

Dieses Bild habe ich am ersten Weihnachtstag ganz früh eingefangen, durch das Wohnzimmerfenster geknipst, daher auch die Krissel. Mir gefiel die Szenerie...

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage! Macht es euch schön.

Dienstag, 23. Dezember 2014

Ein Basteltipp, nicht nur vor Weihnachten

Das ganze Jahr über sammel ich Pappe von verschiedenen Kartons und Werbebeilagen, z.B. von Kosmetikverpackungen. Ich achte da schon beim Einkauf drauf (natürlich nur bei gleicher Qualität und gleichem Preis). Die Pappe mit dem Blümchen war ein Karton von Papiertaschentüchern. Dann hol ich die Motivstanzer hervor und stanze Geschenkanhänger daraus aus. Die kommen dann in ein Glas auf Vorrat. So habe ich immer hübsche Anhänger da, die mich nicht viel kosten.

Sonntag, 21. Dezember 2014

Unwetter

In den letzten Tagen hat es hier immer mal wieder Unwetter gegeben mit viel Wind und Regen. Ich nutze solche Wetterlagen ganz gern, um mit der Kamera herumzuprobieren. Nicht alles gelingt, aber für mich hat das ein oder andere Bild auch unscharf oder verwackelt seinen Reiz. Ich finde, man sieht darin die Macht der Natur, der Wind bewegt die Bäume und die Wolken rasen am Himmel entlang.
Und man selbst sitzt gemütlich in der Wohnung. Daher mag ich auch solche Bilder....

Samstag, 20. Dezember 2014

Ein Zaungast

Das ist ein Anblick, den ich in den letzten Tagen öfter seh, Elstern. Ich mag diese schlauen Vögel.

Samstag, 13. Dezember 2014

Ein Weihnachtsmarktbesuch

Gestern bin ich mit meiner Freundin zum schon traditionellen gemeinsamen Weihnachtsmarktbesuch aufgebrochen. Trotz ziemlich bescheidenen Wetterverhältnissen (es hat immer wieder gegossen wie aus Kübeln und es war sehr windig) war die Innenstadt und somit auch der Weihnachtsmarkt sehr voll. Wir haben einige nötige Besorgungen bei den Händlern unseres Vertrauens erledigt und ansonsten nur geschaut und gestaunt. Wenn man an Ständen steht, bekommt man - ob man will oder nicht - auch den ein oder anderen Gesprächsfetzen mit und so haben wir uns zum Teil echt amüsiert, manches Mal waren wir aber auch echt entsetzt. Da wird dann ein Geschenk ausgesucht nach dem Motto: "ach, wenn´s nicht gefällt, kann er/sie es ja weg werfen, kostet ja nur x Euro". Mhhh, das fanden wir dann doch sehr grenzwertig. Kaufen, nur um irgendwas zu verschenken? Das haben wir erst absurd und dann erschreckend gefunden. Wo soll das noch hinführen? 
Eine weitere Beobachtung waren extrem viele Plastiktüten, die da unterwegs waren. Kaum ein Händler, der Papiertüten hatte, kaum ein Kunde, der seinen eigenen Beutel dabei hatte. Schade, das finde ich schon noch verbesserungswürdig.... 
Ansonsten haben wir die Zeit miteinander genossen und einen schönen Tag gehabt mit vielen interessanten Themen, zu denen auch die gemeinsamen Beobachtungen beigetragen haben. Solche Tage sind Gold wert, ganz ohne Konsumrausch.

Dienstag, 9. Dezember 2014

Es ist der Wert der Überzeugungen, der den Erfolg ausmacht. Nicht die Anzahl der Anhänger.
 
 
Remus Lupin (fiktiver Charakter aus Harry Potter)

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Vor Weihnachten ....

... bummel auch ich gern über die Märkte. Nicht um einzukaufen, sondern eigentlich mehr um die Atmosphäre zu genießen. Oft komme ich dann heim und habe Ideen mitgebracht für die häusliche Deko oder auch für das ein oder andere Geschenk oder die Verpackung. Meist notiere ich mir das dann, mit Skizzen und wo ich das gesehen habe. So hat sich bei mir im Laufe der Jahre ein Notizbuch mit Ideen gefüllt und ich kann darauf zurückgreifen wann immer ich möchte. Das verhindert Spontankäufe und ich kann Vorhandenes nutzen. Wie macht ihr das, habt ihr auch ein System für euch entwickelt?