Samstag, 28. Februar 2015

Geschenke aus der Küche

Auch nach Weihnachten verschenke ich am liebsten selbst gemachte Dinge. Gern auch aus der Küche. So habe ich mit dem Thermomix Nimm2Likör (Rezept in der Rezeptwelt, das geht bestimmt auch ohne den Thermomix) gemacht und die ein oder andere Flasche ist in den letzten Tagen zu verschiedenen lieben Menschen gewandert. Liköre oder Marmelade finde ich zum Mitbringen besonders geeignet, da sie doch eine gewisse Zeit haltbar sind.

Montag, 23. Februar 2015

Postcrossing

Aus Moskau kommt diese hübsche Karte. Ein junges Mädchen hat sie im Ungarn-Urlaub gekauft. Sie schreibt wohl mit ihrer Zwillingsschwester an einem eigenen Buch. Ich finde es toll, was man so erfährt und wo die tollen Karten überall herkommen.

Samstag, 21. Februar 2015

Fastenzeit?

Seit Mittwoch begegnen mir an vielen Stellen Artikel zur Fastenzeit. Eigentlich bin ich da kein Freund von. Eigentlich - aber angeregt durch die Vielfältigkeit der unterschiedlichen Artikel habe ich mich dann doch auch mal mit dem Thema befasst. Will ich fasten? Eher nein. Aber sich ganz bewusst einmal mit den verschiedenen Bereichen des Alltags auseinandersetzen finde ich schon eine gute Idee. So bin ich ja vor Jahren auf "Plastikfasten" aufmerksam geworden und dabei geblieben. Was also stört mich zur Zeit in meinem Alltag? Die Konsumruhe funktioniert super, da gibt es nichts zu bemängeln, aber ein Punkt, der mich gerade etwas nervt, ist der TV-Konsum. Da werde ich mal schauen, wie ich das besser machen kann. Auch die Schokolade darf durchaus weniger werden. Zwei Punkte also, die ich angehen werde. So regt die Fastenzeit zumindest dazu an, einmal das eigene Verhalten zu überdenken....

Montag, 16. Februar 2015

Parkleuchten in der Gruga

Gestern abend war ich mit Herrn Maus in der Gruga. Hier findet bis zum 16.März wieder das Parkleuchten statt.
Es gab wieder vieles zu bestaunen, bizarre Formen und Gestalten, die mit Licht in den Park gezaubert wurden...
Mich fasziniert es jedes Jahr aufs Neue und ich fühle mich immer ein wenig wie im Märchenwald. Besonders die Bäume gefallen mir. Was man mit Licht so alles erreichen kann.

Samstag, 14. Februar 2015

Postcrossing

Aus den Niederlanden habe ich diese Karte bekommen. Ist die nicht zauberhaft? Und wieder eine Karte, die zu meinem Hobby passt! Die ist so niedlich.....

Dienstag, 10. Februar 2015

Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen. 
(indianisches Sprichwort)

Sonntag, 8. Februar 2015

Konsumruhe und UWUH...

... heißt für mich auch, dass ich Dinge reparieren kann. Hierbei bin ich immer wieder sehr froh, dass ich handwerklich recht geschickt bin und mich auch an (fast) alles ran traue. Außer bei Strom und Gas habe ich da keine Berührungsängste. Allerdings bin ich da auch schon an Grenzen gestoßen und habe z. B. gemerkt, dass ich Holz zwar be- aber nicht verarbeiten kann. Ich kann also lasieren, lackieren, ölen, schmirgeln und so was, aber zurechtsägen und ein Möbel bauen, das kriege ich einfach nicht hin... leider. Aber man kann ja nicht alles können. Froh bin ich auch, dass ich vieles sehr früh gelernt habe, wie stopfen oder einen Knopf annähen und einiges jetzt lerne. Für mich ist diese Form des "Arbeitens" eine sehr kreative, die mich sehr zufrieden macht. Was habt ihr da für Erfahrungen, macht ihr so was gern oder eher "weil man muss"?

Dienstag, 3. Februar 2015

Ich melde mich mal wieder....

... aus der Konsumruhe. Im Moment ist es generell recht ruhig, so eine Art Winterschlaf vielleicht. Ich nutze die Zeit zur Recherche. Ich möchte bald anfangen, Garderobe für mich zu nähen und bin auf der Suche nach fair/gut produzierten Stoffen. Das ist auch nicht gerade einfach. Falls jemand einen Tipp hat, immer her damit.