Sonntag, 2. August 2015

Bulgurhackpfanne

In dem Prospekt eines Discounters habe ich ein Rezept gefunden, welches ich dann aber für Herrn Maus und mich geändert habe. Hier mal meine Version einer

Bulgurhackpfanne

Zutaten

180 g Bulgur
250 g Rinderhack
1 kleine rote Zwiebel
1 rote Paprika
Wasser oder Brühe (hier bitte die Angaben auf der Bulgurpackung zur Hilfe nehmen)
Tomatenmark
Harissa
Curry
Öl zum Anbraten

Die Zwiebel schälen und würfeln, in Öl anbraten, dann das Hack dazu. Wenn das Hack durch ist, mit Wasser/Brühe ablöschen und den Bulgur zugeben. Für die Garzeit die Packungsangabe durchlesen. Dann mit Tomatenmark, Harissa und Curry abschmecken.
Aus dieser Menge haben wir jeder eine gute Portion bekommen und eine kleinere Portion, die man am nächsten Tag mit ins Büro nehmen kann.


Kommentare:

Frau nima hat gesagt…

Bulgur haben wir auch vor einiger Zeit für uns entdeckt - ich mag ihn sogar mittlerweile lieber als Reis ;)

Sieht seeeeehr lecker aus, was ihr da gezaubert habt ♥

Alles Liebe nima

Claudia Gerrits hat gesagt…

Oh, auch mal ne Alternative. Ich mach öfter Bulgur als Salat, ist auch in unserem Grillkreis sehr beliebt und Yannick liebt ihn!! :-)
GlG Claudi