Montag, 16. November 2015

Der Apfelbaum in Nachbars Garten

Schon öfter habe ich ja hier darüber berichtet, dass in Nachbars Garten ein Apfelbaum steht. Der wird nie abgeerntet und darf relativ wild vor sich hin wachsen.  Ich freu mich immer, wenn ich in der Küche stehe, dass es den Baum gibt. Meine Arbeitsfläche ist direkt am Fenster und so schaue ich direkt auf den Baum. Schon öfter ist es mir passiert, dass ich, statt z.B. Teig zu kneten, dem Treiben im Baum zugesehen habe. So auch gesten wieder. Diese Amsel kam zum Frühstück. Es ist schon schön zu sehen, wie die Natur für ihre Geschöpfe sorgt.

Keine Kommentare: