Montag, 21. März 2016

Pause von der Konsumruhe

Einmal im Jahr habe ich eine ganz bewusste Auszeit von der Konsumruhe, nämlich beim jährlichen Besuch der Creativa in Dortmund. Das ganze Jahr füttere ich meine Spardose und das Geld gebe ich dann auch relativ spontan aus. Einige Dinge beachte ich natürlich auch hierbei. Ich versuche, Plastik und andere Verpackungen zu umgehen. Das war dieses Mal recht einfach, die meisten Händler fragten, ob man eine Tüte benötigte. Ich hatte einige Beutel aus Stoff dabei und auch einige Schachteln für Kleinkram, den ich so lose mitnehmen und darin verstauen konnte. So habe ich nur 2 kleine Stücke Plastik mit heim gebracht. So macht das dann Spaß

Kommentare:

Frau nima hat gesagt…

Da hast du aber tolle Sachen erbeutet - die Pause war sicherlich schön und mit den eigenen Beuteln...das find ich richtig toll ♥

Alles Liebe nima

Muschelmaus hat gesagt…

Danke, ja, ich habe mit Genuss geshoppt und mir den ein oder anderen Wunsch ganz bewußt erfüllt.