Samstag, 30. April 2016

Aus Russland

Diese Karte hat den Weg aus Russland zu mir gefunden, leider kann ich nicht lesen, von wo in Russland. Schade, aber die Karte gefällt mir sehr, ich mag diese Sepiafarben.

Montag, 25. April 2016

Ein Baum, zwei Blüten

Gestern habe ich diesen Baum entdeckt. Er wächst auf einem Brachlandstück in der Nähe und blüht in  zwei Farben. Bestimmt sind da mal 2 Bäume zusammengewachsen oder ein veredelter Baum ist ausgewildert worden. Jetzt in voller Blüte schaut das total schön aus...

Freitag, 22. April 2016

Eine veränderte Jacke

UWUH und upcycling hat für mich auch immer etwas mit Kreativität zu tun, daher überschneiden sich manche Posts auch mit meinem Kreativblog, aber ich denke mal, das macht nicht wirklich etwas. Beim Rümpeln im Haus ist mir auch diese fast neue Fleecejacke unter die Finger gekommen. Kurz habe ich überlegt, sie zu den Altkleidern zu geben, da Fleece nicht mein bevorzugtes Material ist und ich mir das nicht unbedingt kaufen würde, dann aber habe ich an die Radtouren zur Arbeit gedacht und wie angenehm eine Jacke ist, die man auch mal in die Fahrradtasche knubbeln kann. Also habe ich den winzigen Fleck mit einer Maus dekoriert und werde die Jacke mal testen. Aussortieren kann ich immer noch.....

Montag, 18. April 2016

Aufräumlaune

Am vergangenen Wochenende habe ich mal meinen gesamten Kleiderschrankinhalt ausgeräumt, sortiert und wieder eingeräumt. Da mein Schrank nicht so groß ist (1,50 m), habe ich nicht sooo viel Garderobe. Trotzdem gab es einige Sachen, die nicht mehr bleiben durften. Bei einigen Shirts war einfach die Zeit abgelaufen, sie hatten an Form verloren (durften sie nach der langen Zeit aber auch). Eine Jacke saß nicht mehr so recht, so hat sie nun einen neuen Besitzer, wie einige Tücher auch. Jetzt macht es wieder Spaß, den Kleiderschrank zu öffen.

Donnerstag, 14. April 2016

Zu Besuch in Nachbar´s Garten

Im Moment herrscht hier überall ein reges Treiben, man merkt, die Natur wartet auch auf den Frühling. In Nachbar´s Garten gibt es einen Nistkasten und in den letzten Tagen konnte ich dort Familie Meise beobachten. Ob sie jetzt tatsächlich eingezogen ist, kann ich aber nicht sagen, da muss ich mich erst wieder auf die Lauer legen.Schön wäre es ja....

Freitag, 8. April 2016

Forscherglück

Herr Maus und ich sind immer noch dabei, einen Haushalt aufzulösen. Viel Zeit habe ich in den letzten Wochen auch damit verbracht, herauszufinden, wo wer was brauchen kann. Unser Ziel ist es, möglichst wenige Dinge weg werfen zu müssen und so viel als möglich noch einen Sinn zu geben. So haben wir Haushaltsartikel gespendet, Garderobe und Wäsche an Kleiderkammern gegeben, ältere Handtücher und Bettwäsche sind ins Tierheim gewandert, Zinn wurde verkauft und der Erlös ebenfalls gespendet, einiges wanderte in den eigenen Keller, wie Essig und Putzmittel. So finden die Dinge nach und nach eine neue Bestimmung, das freut mich sehr und macht mich zufrieden. Der Blick in strahlende Augen, wenn man eine Spende abgibt, ein großes Glück....

Sonntag, 3. April 2016

Piep


Ich mag solche Bilder, die fast wie schwarz/weiß Fotos wirken und daher habe ich letzte Woche bei grauem Himmel einmal versucht, die Krähen dazu zu bewegen, sich umzudrehen. Aber da war nichts zu machen. Na, egal, mir hat es viel Spaß gemacht, mich auf die Lauer zu legen, man kann ja nicht immer Glück haben....