Montag, 18. April 2016

Aufräumlaune

Am vergangenen Wochenende habe ich mal meinen gesamten Kleiderschrankinhalt ausgeräumt, sortiert und wieder eingeräumt. Da mein Schrank nicht so groß ist (1,50 m), habe ich nicht sooo viel Garderobe. Trotzdem gab es einige Sachen, die nicht mehr bleiben durften. Bei einigen Shirts war einfach die Zeit abgelaufen, sie hatten an Form verloren (durften sie nach der langen Zeit aber auch). Eine Jacke saß nicht mehr so recht, so hat sie nun einen neuen Besitzer, wie einige Tücher auch. Jetzt macht es wieder Spaß, den Kleiderschrank zu öffen.

Kommentare:

Maria Widerstand hat gesagt…

Hallo Uta!

Ich glaube, das bringt der Frühling und das schöne Wetter mit sich. Ich habe am WE auch wieder einmal den Schrank umgeräumt und einiges losgelassen.

lg
Maria

Frau nima hat gesagt…

Ja sowas mach ich auch gerne - da fühlt man sich auch gleich leichter und befreiter. Viel Garderobe hab ich auch nicht mehr - aber die Sachen, die drinnen sind - sind Sachen, die mir gut passen und die ich gerne mag!

Alles Liebe nima