Montag, 25. Juli 2016

Ein Kerzenautomat auf dem Friedhof

Gestern habe ich bei uns auf dem Friedhof einen Grablichtautomaten gefunden. Ich weiß gerade nicht so recht, was ich davon halten soll. Für mich schaut es irgendwie seltsam aus, einen Automaten auf einem Friedhof zu sehen. Davor, mhhh, vielleicht, aber auf dem Gelände? Braucht man das wirklich? Vielleicht, wenn der Friedhof außerhalb wäre, aber hier sind direkt um die Ecke genug Geschäfte, die diese Lichter (für einen geringeren Preis) im Sortiment haben. Irgendwie stört mich der Anblick von diesem Kasten (aber das ist meine Meinung).

1 Kommentar:

TAC hat gesagt…

Hm, kann ich verstehen, dass der Anblick gewöhnungsbedürftig ist. ich wäre sicher auch sehr irritiert.
Andererseits kann ich auch die verstehen, die sowas aufstellen. Bei uns in der Gegend läuft gerade eine Diskussion darum, ob ein privater Wald zum Friedwald umgenutzt werden soll... Es gibt da mehrere Sichtweisen drauf, eine davon ist der finanzielle Aspekt. Ein normaler Friedhof kostet jede Menge Geld, das sowieso immer knapp ist und je weniger Menschen sich da beerdigen lassen (weil sie beispielsweise in den Friedwald wollen), umso weniger Geld kommt rein. Kann also verstehen, dass neue Geldquellen erschlossen werden müssen und da kann halt so ein Automat auch beitragen.

Liebe Sommergrüße von TAC