Freitag, 30. September 2016

Ein wenig Tierwelt

Wie schon erwähnt, haben wir eine Hafenrundfahrt mit Fahrt zu den Seehundbänken gemacht. Das war unglaublich lehrreich, was Umwelt und Natur an der Nordsee angeht. Vieles weiß man so einfach nicht, da man eben nicht davon betroffen ist. Der Kapitän hat sehr ausführlich davon gesprochen, welche Auswirkungen z.B. die tiefere Fahrrinne der Elbe auf die Strände hat und wie sich die Sturmfluten in Cuxhaven verändert haben. Umso schöner war es für mich, dann die Seehunde so nah sehen zu können. Man muss ganz leise auf dem Schiff sein und daher habe ich die Bilder mit dem handy gemacht, das Klicken der großen Kamera hätte die Tiere schon verscheuchen können. 

An den Treppen kann man die Höhe der Sturmfluten ablesen, da weiß man dann, warum der Deichschutz so wichtig ist. 
 Der Kormoran hat sich so hübsch in Pose geworfen, dass ich ihn auch gleich abgelichtet habe.

Mittwoch, 28. September 2016

Ganz spontan - ein paar Tage Cuxhaven

Wir waren dann mal weg, für ein paar Tage haben wir uns den Wind um die Nase wehen lassen in Cuxhaven. Es war schon wieder ein paar Jahre her, dass wir hier zuletzt waren.
Schön war es, wir sind viel gelaufen und haben geschaut, was sich so verändert hat.
Uns ist aufgefallen, dass sehr viel gebaut wird. Aber immerhin wird meist darauf geachtet, keine Bausünden zu begehen. 
 Uns gefallen die alten Häuser sehr.
 Am Hafen waren wir auch und eine Fahrt zu den Seehundbänken haben wir auch gemacht. Das zeige ich die Tage dann auch mal. So einfach mal nur ein paar Impressionen:


 Oben das Feuerschiff Elbe 1, das haben wir vor einigen Jahren mal besichtigt, auch echt interessant.
Unten die Kugelbarke, sie steht auf dem nördlichstem Zipfel Niedersachsens. Oben ein Schiff, das mit seinen Kränen unglaubliches leisten kann. Die genauen Angaben habe ich schon wieder vergessen. Schön war es und wir fahren sicher noch mal wieder hin....

Montag, 26. September 2016

Mhhhh.....

Wir waren ein paar Tage an der See, davon erzähle ich in den nächsten Tagen. Unterwegs haben wir dieses Schild gesehen. "Fisch, von der Sonne versöhnt", kann mir das irgendwer erklären? Es war leider geschlossen, sonst wäre ich fragen gegangen....

Montag, 19. September 2016

Kühlung

Als es letzte Woche noch so warm war, habe ich diese Krähe beobachtet, es sah fast so aus, als wollte sie sich Kühlung verschaffen, sie blieb jedenfalls eine ganze Weile in der Pfütze....

Donnerstag, 15. September 2016

Glücksmomente

Ruhig ist es hier gerade. Das liegt zum einen daran, dass die Haushaltsauflösung nun (hoffentlich) in den letzten Zügen liegt. Dann wird das Haus den Maklern übergeben und wir haben weniger Arbeit damit. Zum anderen liegt es daran, dass ich bald ein paar freie Tage habe und mich umsehe nach schönen Zielen in der Umgebung. Uuunnnd.... die Wärme ist so gar nichts meins, ich war die letzte Zeit sehr müde und geschafft, das lag an den über 30 Grad, aber auch das wird ja jetzt bald besser. Also gibt es hier auch bald wieder mehr zu lesen, versprochen.... und das ist mein Glück der Woche!

Samstag, 10. September 2016

Ein Eichelhäher

Bereits vor ein paar Tagen habe ich diesen Häher erwischt. Optisch finde ich diesen Vogel sehr schön,  mir gefällt das bunte Gefieder, allerdings macht er einen Heidenkrach. Leider hielt er nicht lange still, wie man am zweiten Bild sehen kann, da war er schon wieder unterwegs.
.... und weg!

Mittwoch, 7. September 2016

Gerade eben

Der Blick aus dem Bürofenster hat was am frühen Morgen. Ich mag es, wenn um diese Jahreszeit die Sonnenaufgänge wieder so schön "bunt" sind, das macht gute Laune.

Samstag, 3. September 2016

nostalgische Schätze

Ich glaube, meine Schwiegermutter hat alles aufgehoben und niemals irgendetwas weg geworfen, lach. So habe ich jetzt, bei der Haushaltsauflösung diese alten Rezeptbroschüren gefunden. Die stammen aus den 1960ern und 1970ern und ich denke, das ein oder andere Rezept werde ich einfach mal ausprobieren. Vor allem die alten Kuchenrezepte haben es mir beim Durchblättern angetan, das klingt so, wie ich es aus meiner Kindheit kenne, vielleicht schmeckt es ja auch so. Ich werde berichten....