Freitag, 10. März 2017

Plastik und Müll vermeiden

Gerade aktuell versuche ich einmal mehr, der Werbeflut Einhalt zu gebieten. Obwohl ich mich in die Robinson-Liste eingetragen habe und auch per mail die Firmen informiert habe, bekomme ich zur Zeit wieder mal sehr viel Werbung mit der Post zugeschickt. Unaufgefordert, ungewollt. Also ran an den Rechner und dann wieder auffordern, bitte keine Kataloge/Prospekte oder ähnliches zusenden. Die Reaktionen sind unterschiedlich, aber egal, hauptsache das Zeug bleibt aus meinem Briefkasten raus.
Ein ebenso großes Thema sind die Wurfsendungen von Werbeflyern. Irgendwie landen die zu Hauf im Hausflur. Mal abgesehen davon, dass es Mitmenschen gibt, die das Zeug da liegen lassen, ärgert mich die Verschwendung doch sehr. Aber trotz Aufklebern landet immer noch genug von dem Zeug bei uns. Mal sehen, ob mir da noch etwas einfällt....

Keine Kommentare: