Dienstag, 18. April 2017

(m)ein langes Wochenende

Vier freie Tage, die habe ich richtig genossen, auch wenn das Wetter alles andere als gut war. Nachdem ich am Donnerstag noch länger arbeiten musste, gehörte der Freitag dem Haushalt. Ich habe ein Brot gebacken und auch sonst das Nötige, dass unter der Woche liegen geblieben war, erledigt. 


So hatte ich an den anderen Tagen mehr Zeit für´s Hobby. Die Nähfee wurde weiter ausführlich ausprobiert und vorbereitet habe ich auch einiges. 


Auch die Wolle kam nicht zu kurz. Ich habe, wie immer, mehr als ein Teil auf den Nadeln. Ein Pullover, ein Tuch und ein Putztuch wachsen gerade vor sich hin.


Am Sonntag waren wir erst beim Sport und später dann im Kino. Shirley MacLaine begleitet mich seit den 1980ern, daher war die Filmwahl leicht. Herrn Maus und mir hat der Film richtig gut gefallen.


Am Montag stand dann ein Ausflug mit den Oldtimerfreunden auf dem Programm, leider auf Grund des Wetters mit nur wenigen Oldtimern, die gefahren wurden. Dafür gab es umso mehr zu schauen. In einem Autohaus standen jede Menge Schätze. 


So, das war mein langes Wochenende, schade, dass es schon wieder vorbei ist, da könnte ich mich glatt dran gewöhnen


1 Kommentar:

Frau nima hat gesagt…

Von solchen Wochenenden kann ich auch nie genug bekommen - und deines klingt einfach wunderschön ♥

Alles Liebe nima