Dienstag, 30. Mai 2017

Ein Besuch in der Landeshauptstadt

In der vergangenen Woche sind wir auch einen Tag mal bei tollem Wetter nach Düsseldorf gefahren. Es gibt dort einige Geschäfte, die wir hier nicht haben und wo wir dann regelmäßig einkaufen, wenn wir dort sind.
Leider habe ich festgestellt, dass das Geschäft, in dem ich meine Gewürze lose kaufen konnte, nicht mehr da ist, das finde ich echt schade, nun muss ich mir wieder eine neue Alternative suchen.
Meist essen wir dann am Rhein noch einen Flammkuchen und dann geht es, damit Herr Maus auch was davon hat, zur Classic Remise, alte Autos gucken. Schön war´s wieder....

Samstag, 27. Mai 2017

Unterwegs...

... ein schöner Wunsch....

Mittwoch, 24. Mai 2017

Das vergangenge Wochenende


Das letzte Wochenende war sehr ruhig und gemütlich. Wir haben ausgiebig gefrühstückt, der Haushalt gehört auch zum Wochenende, insbesondere das Brot backen. 
Einkaufen waren wir dieses Mal mit dem Rad, die Fahrradtrasse führt fast ohne Autoverkehr zu einem kleinen Gewerbegebiet, in dem sich verschiedene Geschäfte angesiedelt haben. So haben wir das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden und gleich mal die Räder aus dem recht langen Winterschlaf geweckt.
Schön war es, die Einkäufe mal auf diese Art erledigen zu können. Der Rest des Wochenendes war gemütlich, ich habe mich kreativ betätigt, aber nichts fertig bekommen und gelesen... herrlich

Dienstag, 23. Mai 2017

Besuch im Neandertalmuseum

Schon lange wollte ich einmal in das Neandertalmuseum. Nun hat es letzte Woche endlich geklappt und es hat uns gut gefallen. Es gab viel zu sehen und zu staunen.
Die Ausstellung war wirklich toll aufgebaut. Nur eines hat ein wenig genervt: für meinen Geschmack gab es zu wenig Text, man musste eine Handyapp laden und konnte dann über Kopfhörer hören. Das mag ich nicht so gern, ich lese lieber und entscheide, wie lange ich mit mit dem Text befasse. Beim Hören geht das nicht. So was nervt mich total, ich bin da wohl eher altmodisch, aber ich mag es, im Museum zu lesen....

Samstag, 20. Mai 2017

durch nichts aus der Ruhe zu bringen...

 ... war dieses Katzentier. Was wohl der Autobesitzer davon hält?

Donnerstag, 18. Mai 2017

Schloß Raesfeld

Bei all dem Renovierungs-Chaos lockt das schöne Wetter aber auch. Also bleibt dann auch mal alles stehen und liegen und wir fahren ins "Grüne". Etwa eine Autostunde (gemütlich über Land) von uns entfernt liegt Schloß Raesfeld.
Sowohl Herr Maus als auch ich kennen es schon aus Kindertagen. Fand man es früher blöd, wenn man spazieren gehen "musste", so fahren wir heute freiwillig hin und laufen dort. So ändern sich die Zeiten

Dienstag, 16. Mai 2017

das vergangene Wochenende

Das letzte Wochenende war sehr arbeitsreich. Wir haben aber immer in Ruhe gefrühstückt und dann bin ich frisch gestärkt zu Werke gegangen. he
 Bücher und Zeitschriften wurden durchgeschaut und aussortiert. Die werden dann weiter gegeben. 
Das alles hängt damit zusammen, dass ich mir für mein Hexenstübchen nun, nachdem ich mir letztes Jahr ja einen neuen Schrank zuglegt hatte, nun den passenden Kreativbereich dazu gegönnt habe. Und somit muss nun auch ein wenig renoviert werden. Ja ja, wer keine Arbeit hat, der macht sich welche. Was für ein Chaos!!!!

Samstag, 13. Mai 2017

Bedrohlich

So sah der Himmel gestern abend gegen 21 Uhr hier bei uns aus, ich fand es sehr bedrohlich. Zum Glück ist das Unwetter über uns hinweg gezogen....

Donnerstag, 11. Mai 2017

Hurra, sie ist wieder da....

Am Dienstag ist unsere Couch vom Polsterer wieder gekommen, hurra! Nun ist es abends wieder bequem und gemütlich .... Der neue Stoff auf der Sitzfläche passt hervorragend, wenn man es nicht weiß, fällt der Unterschied gar nicht auf, jetzt ist die Couch für die nächsten Jahre gerüstet.

Dienstag, 9. Mai 2017

Hier leben Monster

 Bei uns in der Nähe ist eine Abfüllanlage und auf deren Wand habe ich mal wieder ein Graffiti entdeckt, das mir gut gefällt. Diese Farben, toll..... Leider kann man da nicht so gut fotografieren, da geht nur ein schmaler Weg lang, aber ich hoffe, ihr könnt es erahnen.... 

Donnerstag, 4. Mai 2017

Unsere rote Couch


Unsere rote Couch ist weg, nein, nicht ganz und für immer, sondern sie ist in Reparatur beim Polsterer unseres Vertrauens. Durch den Bruch einer Feder hatte sich im Stoff auf der Sitzfläche ein Loch gebildet, der Schaden muss nun behoben werden. Seit letzter Woche Dienstag wird sie hier schmerzlich vermisst. Ersatzweise steht nun das Schlafsofa im Wohnzimmer, dass sonst im Zimmer von Herrn Maus seinen Platz hat. Aber das ist eben nur ein Kompromiss. Ich hoffe sehr, dass es nicht mehr ganz so lange dauert. Die Couch haben wir schon sehr lange, über 25 Jahre, sie hat die ideale Form und nach dem ersten neuen Kleid, dass sie 2008 bekam, auch die ideale Farbe, man gewöhnt sich doch sehr an so ein bequemes Möbel..... 

Dienstag, 2. Mai 2017

das vergangene Wochenende

Schön war das vergangene Wochenende, wir haben einiges erledigt. So haben wir endlich unseren Urlaub gebucht. Es geht nach Lissabon, ich freu mich schon sehr. Schade, dass es noch dauert, bis es so weit ist.
Um die Hausarbeit habe ich mich auch gekümmert, viel war es nicht, aber es muss ja auch getan werden. Ich erledige das am liebsten in Ruhe, daher eben auch schon mal am Wochenende, wenn unter der Woche zu wenig Zeit bleibt.
Zeit zum Lesen habe ich mir auch genommen (neben der Handarbeit eine meiner liebsten Freizeitbeschäftigung). Die Perry Rhodan Romane begleiten mich schon sehr lange. Als Schülerin bekam ich die Groschenromane von einer Mitschülerin (ihre älteren Brüder kauften die Hefte), später dann hatte ich ein Abo der Silberbände. Leider habe ich das irgendwann Mitte der 90er aufgegeben. Zu der Zeit ist auch mein damaliger Stubentieger über die Bücher hergefallen und hat an den Buchrücken ihre Krallen gewetzt. Das war dann ein Fall für die Tonne. Nun habe ich sie wieder entdeckt und sammel die Bücher wieder ein. Schon seltsam, manches begleitet einen sehr lange....